Intelligente Automobilbeleuchtung in HD-Qualität

Ungefähr zwei Jahre nach der Ankündigung der weltweit ersten Hybrid-LED "Eviyos" schlägt Osram ein neues Kapitel bei Mehrpixel-Lösungen für Autoscheinwerfer auf. Mit mehr als 25.000 einzeln ansteuerbaren Pixeln hat die LED eine Grundfläche von nur 40 mm². Die einzelnen Lichtpixel werden auf einen Pixelabstand von nur 40 µm zusammengeführt, wodurch ein besonders platzsparendes Bauteil entsteht Osram zeigt damit auch deutlich, wohin die technologische Reise in den kommenden Jahren führen wird - multifunktionale, intelligent steuerbare Scheinwerfer, die mehr können als nur die Straße ausleuchten. Sie können Bereiche mit beispielloser Präzision ausblenden, während andere Bereiche in vollem Licht erstrahlen.
"Mit mehr als 25.000 einzeln steuerbaren Pixeln wird die zweite Generation von Eviyos Projektionen in HD-Qualität auf die Straße bringen. In Zukunft können Fahrzeuge Fahrzeuginsassen oder anderen Verkehrsteilnehmern visuell Warnungen oder Symbole anzeigen", erklärt Wolfgang Lex , Vice President und General Manager Automotive bei Osram Opto Semiconductors. "Autobesitzer können dank dieses Produkts auch von einer Vielzahl willkommener Szenarien begrüßt werden, wenn sie sich ihrem Fahrzeug nähern."
Ein wesentliches Merkmal der Eviyos-Familie ist, dass nur die Pixel beleuchtet werden, die für eine bestimmte Situation benötigt werden. Dies bedeutet, dass nur die erforderliche Energie verbraucht wird - ein entscheidender Punkt, insbesondere für Elektrofahrzeuge.
Die zweite Generation von Eviyos befindet sich derzeit noch in der Entwicklung - zeigt aber bereits, wie sich die Automobilbeleuchtung in den kommenden Jahren verändern wird.
Anfang 2020 wird die erste Generation der weltweit ersten Hybrid-LED-Eviyos mit 1.024 einzeln steuerbaren Pixeln auf den Markt gebracht. Die Markteinführung der zweiten Eviyos-Generation ist für 2023 geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier.

(Bild: OSRAM Opto Semiconductor)