Low Power Buck-Boost-Converter von RICOH mit integriertem Batteriemonitor

Die neue RP605-Serie ist nicht nur extrem stromarm im Eigenverbrauch ausgelegt, die Besonderheit ist die integrierte Spannungsüberwachung für Batteriestromversorgungen

Dabei ist der Messstromkreis inklusive des low-voltage-AD-Wandlers besonders stromsparend (max. 100 nA) ausgelegt, so dass die Spannungsquelle kaum zusätzlich belastet wird. Der DC/DC-Buck.Boost-Wandler selbst benötigt nur 300 nA. Er kann bis zu 300 mA bei einer Eingangsspannung von 1,8 V bis 5,5 V und einer Ausgangsspannung von 1,6 V bis 5,2 V liefern. Mit seinen Daten kann der DC/DC-Wandler universell z B. in stromsparenden Applikationen mit Knopfzellen- oder kleinen Lithiumzellen, wie Smart wartches, Medizinprodukten und anderen Low-Power-Anwendungen wie BLE, Energy Harvesting  und Sensoranwendungen eingesetzt werden.


Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: RICOH